Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Unternehmen

Unternehmen
Das Unternehmen Sperrholz-Wölbert

Für Sie immer im Einsatz

Die SPERRHOLZ-WÖLBERT KG ist an ihren Standorten und darüber hinaus seit vielen Jahrzehnten ein fester Begriff für Kompetenz, wenn es um Holz und Holzwerkstoffe geht. Als Großhändler bieten wir in erster Linie dem Handwerkskunden und der Industrie ein umfangreiches Programm qualitativ hochwertiger Produkte für den Innenausbau.

Unser Team besteht im Durchschnitt aus 24 Mitarbeitern, die tagtäglich mit Einsatzwillen und Leistungsbereitschaft dafür Sorge tragen, daß wir unseren Kunden heute und in Zukunft den gewohnt hohen Qualitätsstandard sowie erstklassigen Service und eine zuverlässige Logistik bieten können.

» Zum Kontakt Dortmund | » Ausstellungen

Unsere Partnerschaften

Mitgliedschaften

RAL-Gütesiegel

Wir tragen das RAL-Gütesiegel. Lesen Sie den Bericht aus dem Holz-Zentralblatt:
„Sperrholz-Wölbert in Dortmund trägt das RAL-Gütesiegel - Hohe Investitionen im Logistikbereich“

Holz vom Fach

Als Holzfachhändler sind wir Mitglied im Gesamtverband deutscher Holzhandel e. V..

www.holzhandel.de

Holzring

Der HOLZRING ist die maßgebliche, vornehmlich auf den Holzgroßhandel ausgerichtete Kooperation in Deutschland und in den europäischen Nachbarländern. Die Gesellschafter, führende mittelständische Holzgroßhändler, sind mit nahezu 150 Standorten europaweit vertreten.

Mit dem Anspruch, der stärkste Marktfaktor in der Branche zu sein, ist es das Ziel des HOLZRINGs, über die Wahrnehmung von Zentralfunktionen die Leistungsfähigkeit seiner Gesellschafter und damit langfristig ihre Wettbewerbsfähigkeit und Selbständigkeit zu sichern.

Dazu zählen u. a. der gemeinsame Einkauf, die Erschließung neuer Beschaffungsmärkte, exclusive Produktentwicklungen sowie der Austausch von Fach- und Marketinginformationen.

Wir sind seit 1984 HOLZRING-Gesellschafter.

www.holzring.de

TischlerPartnerNRW

Als TischlerPartnerNRW fördern wir das Holz- und Kunststoffverarbeitende Handwerk in NRW.

Durch klicken auf den nachstehenden Link gelangen Sie zum Fachverband des Tischlerhandwerks in Nordrhein-Westfalen, hier finden Sie auch Infos zu Handwerksbetrieben in Ihrer Nähe (Tischler vor Ort).

www.tischler-nrw.de

Tradition und Moderne

Unsere Unternehmensgeschichte

Der Anfang

Wilhelm Wölbert, geboren in Sevenich (Hunsrück), erlernt in schwierigen Zeiten das Tischlerhandwerk und legt im Jahre 1925 seine Prüfung zum Tischlergesellen vor der Handwerkskammer Koblenz ab. In den folgenden Jahren geht er, wie damals üblich, auf die Walz. Nach mehreren Stationen wird er in Dortmund ansässig und wohnt zunächst im Kolpinghaus.

Wilhelm Wölbert in den 50er Jahren
Wilhelm Wölbert in den 50er Jahren
40er Jahre

Bei sehr wechselhafter Beschäftigungsmöglichkeit auf dem Arbeitsmarkt faßt er den Entschluß sich selbständig zu machen und eröffnet Anfang der 40er Jahre in der Sedanstraße sein erstes Ladengeschäft. Ist es anfänglich noch erforderlich kleinere Tischlerarbeiten und Reparaturen auszuführen um das Überleben des Betriebes zu sichern, so entsteht schon bald ein reiner Handelsbetrieb mit immer umfangreicherem Sortiment. Die Auslieferung erfolgt zunächst noch mit einem Handwagen oder aber mit dem Fahrrad.

Die Dynamik der Geschäftsentwicklung wird maßgeblich durch den Produktbereich Sperrholz bestimmt. Als sich entwickelnder Werkstoff mit wachsender Zahl an Ausführungen und Einsatzmöglichkeiten bringt dieser dem Verarbeiter viele Vorteile. Ende der 40er Jahre wird das Sortiment fortlaufend erweitert und umfaßt inzwischen Sperrholztüren, Furniere, Beschläge/Verbindungstechnik, Oberflächenmittel und sonstigen Schreinerbedarf.

Angebot zur Eröffnung
Angebot zur Eröffnung
1941

Im Jahre 1941 erfolgt der Umzug zum Schwanenwall 4, es werden zusätzlich Plattenzuschnitte angeboten, die Firma Sperrholz-Wölbert wird in das Handels- register beim Amtsgericht Dortmund eingetragen. Zum Ende des Jahres wird ein Pufferlager im Hafengelände eingerichtet, von wo aus man im Jahre 1944 in ein größeres Lager auf dem Gelände des Ostbahnhofes mit Gleisanschluß ausweicht.


Mit großer Umsicht durch die Wirren der Kriegsjahre geführt, und nach mehrmaligem Wiederaufbau der durch Bomben zerstörten Gebäude nimmt das Unternehmen in den Nachkriegsjahren einen großen Aufschwung. Mit dem Geschäft am Schwanen- wall und dem Lager am Ostbahnhof ist die Firma inzwischen zu einem für die Branche, wie auch am Standort, führenden Unternehmen gereift, die ständigen Mitarbeiter zählen 15.

Der zweite Standort, Schwanenwall 4
Der zweite Standort, Schwanenwall 4
1952

Die günstige Entwicklung setzt sich fort und schon bald werden größere Lagerflächen erforderlich. Im Jahre 1952 folgt der Kauf des Geländes Klönnestraße 72. Die vorhandenen Hallen werden für die Zwecke der Firma umgebaut und neue Gebäude errichtet, womit auch die Zahl der Mitarbeiter weiter ansteigt.

Kalender aus dem Jahre 1954
Kalender aus dem Jahre 1954
1965

Durch den Kauf und Wiederaufbau eines durch Blitzschlag zerstörten Bauernhofes in Beltheim-Sevenich entsteht im Jahre 1956 eine Niederlassung. Der Standort wächst und entwickelt sich gut, neue Arbeitsplätze in der von Landwirtschaft geprägten Region entstehen.

1967

Im Jahr 1967 erfolgt der Bau eines neuen Verwaltungsgebäudes an der Einfahrt Inselstraße in Dortmund. Der Bau einer neuen Halle zur Aufnahme von Massivhölzern erfolgt 1972. Die Gesamtmitarbeiterzahl der beiden Standorte steigt auf 34. Nach wie vor wird der Handel mit Schnitthölzern sowie Hobelware in- und ausländischer Herkunft betrieben. Mehr und mehr Fertig- und Halbfertigprodukte finden sich nun im Sortiment. Sperrholz, neben Türen, nimmt noch immer den größten Stellenwert ein. Ein leistungsfähiger Fuhrpark steht zur Verfügung.

Schriftzug am heutigen Standort
Schriftzug am heutigen Standort
1992

Mit dem Tod des Firmengründers im Jahre 1992 geht das Unternehmen auf seinen Neffen Herbert Wölbert über, der die Geschäfte schon seit vielen Jahren führt. Weitere Investitionen an beiden Standorten schaffen in den Jahren bis heute eine moderne und leistungsfähige Holzgroßhandlung. Es werden zur Zeit 38 Mitarbeiter beschäftigt.

1998

Seit 1998 ist mit Markus Wölbert die „dritte Generation“ im Unternehmen tätig.

 

Sie haben noch Fragen? Wir beraten Sie gerne.

Dortmund

0231 - 55 75 95 - 0

Eisenacher Straße 1  |  44143 Dortmund

Öffnungszeiten: 
Mo. - Fr.:  07:15 - 12:15  |  13:00 - 16:00 Uhr

Beltheim-Sevenich

06762 - 40 22 -10

Lindenstraße 14 | 56290 Beltheim-Sevenich

Öffnungszeiten: 
Mo. - Fr.:  07:15 - 12:00 Uhr  |  12:45 - 16:00 Uhr

Urheberrecht Sperrholz-Wölbert KG © 2024.